Anerkennungen des Bonner Tauchersymposiums

Folgende Verbände und Organisationen haben bisher das 16. Bonner Tauchersymposium
am 21.04.2018 als Fortbildung für ihre Tauchlehrer, Übungsleiter, Taucher, Ärzte und Rettungsdienstpersonal anerkannt bzw. wurden angefragt:

 

 

 

 

 

 

 

tl_files/bts_pics-seiten/anerkennungen/Logo_ASB-Wasserrettung.jpg

Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.

8 UE als Fortbildung für Taucher im Rettungsdienst

 

 

 

VIT - Verband Internationaler Tauchschulen e.V.

Verband Internationaler Tauchschulen

„anerkannt als Fortbildung für Tauchlehrer mit 8 Fortbildungsstunden“

tl_files/bts_pics-seiten/anerkennungen/Logo-BU-HKS44-4c.gif

 Der DLRG Bundesbeauftragte Tauchen empfiehlt die Anerkennung mit 8 UE. Die
letztgültige Entscheidung treffen die Referenten/Beauftragten der DLRG
Landesverbände.

tl_files/bts_pics-seiten/anerkennungen/THW_NEU.jpg

Anerkannt als tauchspezifische
Fortbildung im Sinne von Ziffer 5.4.3 der THW-DV 8 (Dienstvorschrift für den Einsatz von Bergungstauchern in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk)

 

 


Logo LANO

DRK-Landesschule Nordrhein: Die Veranstaltung kann im Umfang von 6 Zeitstunden als jährliche Fortbildung für das in der Notfallrettung und Krankentransport eingesetzte Rettungsdienstpersonal, z.B. im Sinne des § 5, Abs. 4 RettG NRW in Verbindung mit dem RdErl. des MAGS vom 21.01.1997 (VC 6 - 0717.8), anerkannt werden. Die DRK LANO ist als staatlich anerkannte Berufsfachschule für den Rettungsdienst qualifizierte Fortbildungseinrichtung gemäß oben genanntem Runderlass.

 

(Stand: 25.10.2017)