Anerkennungen des Bonner Tauchersymposiums

Folgende Verbände und Organisationen haben bisher das 15. Bonner Tauchersymposium
am 18.04.2015 als Fortbildung für ihre Tauchlehrer, Übungsleiter, Taucher, Ärzte und Rettungsdienstpersonal anerkannt bzw. wurden angefragt:

Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST)

 

"4 LE allgemeine Fortbildungsmaßnahme Ausbilder-Fortbildung“


 

Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V.

 

„8 Fortbildungspunkte für Diplome I und IIa“

tl_files/bts_pics-seiten/anerkennungen/Logo_ASB-Wasserrettung.jpg 

Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.

9 UE als Fortbildung für Taucher im Rettungsdienst

Wasserwacht

Technische Leitung Deutsches Rotes Kreuz
Landesverband Nordrhein e.V.

„anerkannt als Fortbildung für Taucher und Lehrscheininhaber Rettungsschwimmen (Wahlpflichtteil)“

VIT - Verband Internationaler Tauchschulen e.V.

Verband Internationaler Tauchschulen

„anerkannt als Fortbildung für Tauchlehrer“

tl_files/bts_pics-seiten/anerkennungen/Logo-BU-HKS44-4c.gif

 Der DLRG Bundesbeauftragte Tauchen empfiehlt die Anerkennung mit 8 UE. Die
letztgültige Entscheidung treffen die Referenten/Beauftragten der DLRG
Landesverbände.

tl_files/bts_pics-seiten/anerkennungen/THW_NEU.jpg

 Anerkannt als tauchspezifische
Fortbildung im Sinne von Ziffer 5.4.3 der THW-DV 8 (Dienstvorschrift für den Einsatz von Bergungstauchern in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk)

 

tl_files/bts_pics-seiten/anerkennungen/Aerztekammer Nordrhein.png

Ärztekammer Nordrhein: anerkannt mit 8 CME

DRK-Landesschule Nordrhein: "anerkannt als Fortbildungsveranstaltung für Rettungsdienstpersonal,
nach § 5 Abs. 5 Rettungsdienstgesetz": 7 UE

 

(Stand: 04.03.2015)